Infos über Hochzeits-DJs


Eine Hochzeit ist für viele Paare der bedeutendste, wenn nicht sogar der schönste Tag des gemeinsamen Lebens. An diesem Tag muss einfach alles stimmen, da darf nichts dem Zufall überlassen werden. Natürlich ist es absolute Geschmackssache und sicher auch eine Budget-Frage, wie groß die Hochzeitsfeier ausfallen soll und wie viele Gäste eingeladen werden. Doch egal, ob die Party mit 200 Leuten steigt oder ganz gemütlich im kleinen Kreis Hochzeit gefeiert wird - um ein paar Vorbereitungen kommen Sie als Brautpaar nicht herum.

So ist sicher einer der wichtigsten Punkte auf Ihrer To-Do-Liste die Frage: “Wer kümmert sich um die Musik? Und welche Musik soll überhaupt gespielt werden?” Zum Glück gibt es ja Menschen, die sich genau auf dieses Thema spezialisiert haben und Ihnen die Arbeit gerne abnehmen, nämlich Hochzeits-DJs. In diesem Artikel finden Sie jede Menge Tipps dazu, worauf Sie bei der Suche nach einem DJ für Ihre Hochzeit achten müssen, und wie so ein Wedding DJ Ihre Hochzeit zu einer unvergesslichen Feier macht.



Warum überhaupt einen DJ für die Hochzeit buchen?


Schon im Vorfeld wird der genaue Ablauf Ihrer Veranstaltung telefonisch oder vor Ort genauestens besprochen, weshalb spezifisch auf all Ihre Wünsche eingegangen werden kann.


Wer soll sich am Tag der Tage um die Musik kümmern? Kann das nicht anstelle eines Hochzeits DJs einer der Gäste übernehmen, der einfach über seinen Laptop ein paar Playlists abspielen lässt?

Klar geht das, aber 1. kommt dann vermutlich keine richtige Stimmung auf, da die Musik eventuell eintönig wird, es keine richtigen Übergänge gibt und Gäste und Brautpaar sich nicht spontan einen Hit wünschen können. 2. sollte doch auch jeder Gast auf Ihrer Hochzeit die Möglichkeit haben, ordentlich zu feiern, und sich nicht stundenlang um eine Aufgabe kümmern müssen. Darum lohnt es sich auf jeden Fall, für die Hochzeit einen DJ mit mobiler Disco und passendem Equipment zu engagieren. 

Eine Band hingegen hat meist nur ein vorgefertigtes Standardprogramm und ist im Gegensatz zu einem DJ (Einzelperson) dementsprechend viel teurer.
Bei Krankheit des DJs kann problemlos auf gleichwertigen Ersatz aus einem großen DJ-Pool zurückgegriffen werden, am Ablauf, der Qualität sowie den Kosten ändert sich nichts. Ihre Veranstaltung kann auf jeden Fall wie geplant stattfinden.


Erfahrungen zeigen, dass man nicht zu lange warten sollte, wenn man einen DJ für die Hochzeit buchen möchte. Da viele Paare ihre Hochzeit ein Jahr im Voraus planen, sind beliebte und erfahrene Hochzeits DJs ebenfalls entsprechend früh ausgebucht. Scheuen Sie sich daher nicht, sich mindestens 6 bis 12 Monate vor Ihrem Hochzeits-Termin nach einem Profi umzusehen, dessen Stil zu Ihnen passt.



Die Kosten für eine Veranstaltung (Hochzeit , Geburtstag, Event) richten sich nach verschiedenen Faktoren:


Natürlich sollte ein Hochzeits-DJ nicht vollkommen überdimensionierte Preise verlangen, aber billig darf er auch auf keinen Fall sein! Es gilt zu bedenken, dass der Service eines DJs sehr aufwendig ist, denn zu seinen Aufgaben gehört nicht nur das Musik-Auflegen, sondern auch die Vorbereitung der Veranstaltung inklusive der Auswahl der passenden Musik. Außerdem hat der DJ eventuell einen weiten Anfahrtsweg vor sich und muss seine Technik pünktlich in Ihren Veranstaltungsräumen aufbauen und testen. All das erfordert natürlich Zeit.


- Wo findet die Hochzeit statt ? (Entfernung)


- Wie lange soll die Hochzeit dauern ? (bis 01:00 Uhr, 02:00 Uhr, 03:00 Uhr oder Open End ?)


- Ab wann wird der DJ gewünscht (Abends oder schon ab Nachmittag)


- Was für Equipment wird gewünscht (nur DJ mit MIDI Pult oder mit Vollequipment)


- Diese Punkte und mehr, besprechen wir natürlich vorab im persönlichen Gespräch via Telefon oder bei einem ersten persönlichen   

  Kennenlernen. Sie erhalten sofort nach Abstecken Ihrer Bedürfnisse und Wünsche von mir einen "verbindlichen"  Preis




Worauf müssen Sie bei der Auswahl Ihres Hochzeits-DJs achten?



Abgestimmt auf die Location, die Gäste sowie den Veranstalter kann so im Vorfeld schon alles bis ins Detail geplant und vorbereitet werden, insbesondere, was das Thema Licht, Sound und die Musikauswahl anbelangt.
Auch während der Veranstaltung hat ein DJ das nötige Equipment parat, um flexibel auf alle Musikwünsche der Gäste eingehen zu können – selbst die eventuell benötigte Songauswahl für evtl. Showeinlagen der Gäste kann problemlos und prompt zur Verfügung gestellt werden. Auch mitgebrachte CDs, USB-Sticks oder SD-Karten mit ganz spezifischen Liedern, Aufnahmen etc. können problemlos angeschlossen und abgespielt werden. 



Achten Sie unbedingt darauf, ob Ihr Hochzeits-DJ ein Vorabgespräch anbietet und ob er auf Sie einen zuverlässigen Eindruck macht. Ebenfalls sollten Sie in seinem Profiltext und seiner Präsentation ein musikalisches Konzept erkennen können.



Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie mich schnell und unkompliziert
für ein unverbindliches Gespräch.


Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.